deutsch // german   english // englisch

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Präambel
Wir möchten Ihnen nachfolgend erläutern, welche Daten die "Nethosting24 GmbH" wann und zu welchem Zweck erhebt, verarbeitet und nutzt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen nur personenbezogene Daten, soweit Sie darin eingewilligt haben oder ein Gesetz dieses erlaubt. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und legen großen Wert auf Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Nethosting24 GmbH
D√ľsseldorfer Str. 81a
D-40667 Meerbusch

tel: +49(0)211 - 60103983

Bei Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per E-Mail an datenschutz@nethosting24.de mit uns in Verbindung setzen.

Allgemeines zur Datenverarbeitung
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gem√§√ü den Bestimmungen der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten nat√ľrlichen Person zugeordnet werden k√∂nnen. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie in der DSGVO. Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit √ľber die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Nethosting24 GmbH.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person einholen ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erf√ľllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung von personenbezogener Daten zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die Nethosting24 GmbH unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Nethosting24 GmbH oder eines Dritten erforderlich und √ľberwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung.

Verarbeitung von personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, welche dazu genutzt werden k√∂nnen, pers√∂nliche oder sachliche Verh√§ltnisse √ľber Sie zu erfahren (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen k√∂nnen, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Erhebung von personenbezogenen Daten dient zur Erf√ľllung unserer vertraglichen Pflichten und zur Durchf√ľhrung von vorvertraglicher Ma√ünahmen sowie zur Erf√ľllung der gesetzlichen Pflichten. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschlie√ülich, um Ihnen √ľber unsere Website einen umfangreichen Service anbieten zu k√∂nnen. Ferner √ľbermitteln wir diese Daten nur an Dritte weiter, wenn dies f√ľr Abrechnungszwecke notwendig ist (z.B. an ein Kreditinstitut). Erfolgt eine Kontaktaufnahme (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie f√ľr den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und verarbeitet.

Bestellung / Registrierung und K√ľndigung
Bei einer Bestellung werden unterschiedliche personenbezogene Daten abgefragt, je nachdem ob Sie als Privatperson oder Firma uns einen Auftrag erteilen: Name, Firma, Anschrift, Telefonnummer, Bezahldaten. Diese personenbezogenen Daten nutzen wir zur Abwicklung des Bestellprozesses und zur Registrier- bzw. Vertragsdurchf√ľhrung.

Arten der verarbeiteten Daten:
‚Äď Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
‚Äď Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
‚Äď Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
‚Äď Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
‚Äď Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Ger√§te-Informationen, IP-Adressen).

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfassen wir automatisch folgende Informationen (Log Files):
- Kundenkennung
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Daten√ľbertragung
- Pfad der abgerufenen Datei
- http-Status-Code
- Referrer-URL
- Browsertyp und -version,
- Verwendetes Betriebssystem

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenf√ľhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachtr√§glich zu pr√ľfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte f√ľr eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die "Nethosting24 GmbH" wird Ihre Daten selbstverst√§ndlich nicht f√ľr Gesch√§ftszwecke au√üerhalb der Bereitstellung des Dienstes verwenden.

Zweck der Datenverarbeitung
Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilit√§t unsere Internetseite f√ľr m√∂glichst alle Besucher und zur Missbrauchsbek√§mpfung und St√∂rungsbeseitigung. Hierf√ľr ist es notwendig, die technischen Daten des abrufenden Rechners zu erfassen, um so fr√ľhestm√∂glich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalit√§t unserer Internetseite reagieren zu k√∂nnen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Dauer der Speicherung
Die Löschung der automatisch erfassen Daten erfolgt automatisch, sobald diese nicht mehr benötigt werden, spätestens nach 4 Wochen nach Abruf unserer Internetseite.

Daten√ľbermittlung an Dritte
Personenbezogene Daten werden an Dritte √ľbermittelt, wenn

- nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdr√ľcklich dazu eingewilligt wurde,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein √ľberwiegendes schutzw√ľrdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,

- f√ľr die Daten√ľbermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder

- dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO f√ľr die Erf√ľllung eines Vertragsverh√§ltnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist. In anderen F√§llen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden umgehend gel√∂scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt. Eine Speicherung kann dar√ľber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ√§ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Sperrung oder L√∂schung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f√ľr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf√ľllung besteht.

Ihre Rechte als betroffene Person
Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als "betroffene Person" im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

a) Auskunft
Sie k√∂nnen von uns Auskunft dar√ľber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, k√∂nnen Sie von uns Auskunft √ľber folgende Informationen verlangen:

- Zwecke der Verarbeitung,
- Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
- Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empf√§ngern in Drittl√§ndern,
- falls m√∂glich die geplante Dauer, f√ľr die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht m√∂glich ist, die Kriterien f√ľr die Festlegung der Speicherdauer,
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde f√ľr den Datenschutz,
- sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verf√ľgbaren Informationen √ľber die Datenherkunft,
- ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling und aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
- ggf. im Fall der √úbermittlung an Empf√§nger in Drittl√§ndern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission √ľber die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen dar√ľber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

b) Berichtigung und Vervollständigung
Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, k√∂nnen Sie von uns die unverz√ľgliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollst√§ndigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten k√∂nnen sie die Vervollst√§ndigung verlangen.

c) Löschung
Sie haben ein Recht auf L√∂schung ("Recht auf Vergessenwerden"), sofern die Verarbeitung nicht zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung, des Rechts auf Information oder zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im √∂ffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gr√ľnde zutrifft:

- Die personenbezogenen Daten sind f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
- Die Rechtfertigungsgrundlage f√ľr die Verarbeitung war ausschlie√ülich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
- Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
- Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht √∂ffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor.
- Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die L√∂schung der personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Sie k√∂nnen von uns die Einschr√§nkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gr√ľnde zutrifft:

- Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschr√§nkung kann in diesem Fall f√ľr die Dauer verlangt werden, die es uns erm√∂glicht, die Richtigkeit der Daten zu √ľberpr√ľfen.
- Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
- Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht l√§nger f√ľr die Zwecke der Verarbeitung ben√∂tigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen.
- Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschr√§nkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr√ľnde gegen√ľber Ihren Gr√ľnden √ľberwiegen. Einschr√§nkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsan¬¨spr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschr√§nkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie dar√ľber zu unterrichten.

e) Daten√ľbertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Daten√ľbertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr√§chtigt werden: Sie k√∂nnen von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu √ľbermitteln. Soweit technisch machbar, k√∂nnen Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen √ľbermitteln.


Unterrichtung √ľber die Nutzung von Cookies
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Auf verschiedenen Webseiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen der Webseiten zu ermöglichen. Bei den sog. ‚Cookies' handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Diese Textdateien enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Website ermöglichen Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch ‚ein Cookie setzen' genannt.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten
Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erhaltung der vollen Funktionsf√§higkeit unserer Internetseite, die Steigerung der Bedienbarkeit sowie die Erm√∂glichung einer individuelleren Kundenansprache. Eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher ist uns mit Hilfe der Cookie-Technologie nur m√∂glich, wenn der Seitenbesucher uns zuvor auf Basis einer gesonderten Einwilligung entsprechende personenbezogene Daten √ľberlassen hat.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Cookies werden von unserer Website gesetzt, um die volle Funktionsf√§higkeit unserer Internetseite zu erhalten und die Bedienbarkeit zu verbessern. Zudem erm√∂glicht uns die Cookie-Technologie, einzelne Besucher durch Pseudonyme, z.B. eine individuelle, beliebige ID, wiederzuerkennen, so dass es uns m√∂glich ist, individuellere Leistungen anzubieten. Dauer der Speicherung Die Speicherung unserer Cookies erfolgt bis zur L√∂schung in Ihrem Browser oder, wenn es sich um einen Session-Cookie handelt, bis die Session abgelaufen ist. Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit Sie k√∂nnen Ihren Browser selbst nach Ihren W√ľnschen so konfigurieren, dass Sie das Setzen von Cookies generell verhindern, nur dar√ľber informiert werden, von Fall zu Fall √ľber die Annahme von Cookies entscheiden: oder die Annahme von Cookies grunds√§tzlich akzeptieren oder verweigern.

Cookies k√∂nnen zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu unserem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Um unsere Komfortfunktionen zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, die Annahme von Cookies f√ľr unser Webangebot zu erlauben.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite l√§dt Ihr Browser die ben√∂tigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterst√ľtzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerkl√§rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ Google Maps

Diese Seite nutzt √ľber eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Daten√ľbertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/




    Kontakt    Impressum Datenschutz